Burkard Knöpker

10 Beiträge Zur Startseite
Burkard Knöpker hat drei Jahre für die Münstersche Zeitung und ein Jahr für ein regionales online-Magazin geschrieben, außerdem ein Buch über Menschen in Münster sowie Poetry-slam und Kabarett-Texte. Mit Freund*innen hat er die Initiative für Respekt und Toleranz gegründet, in der Uniformträger mit Foto und Profiltext vorgestellt werden. Leidenschaftlich fährt er lange Strecken mit dem Fahrrad, am Rhein, an der Elbe, an der Mosel, an der Donau, auf Kuba oder Sri Lanka, doch am liebsten durch Frankreich. So schreibt er auch über diese Touren. Kultur in Münster, Radfahren in der Welt.

Naturlaut für den Sommer

Schade, dass Daniel Muresan erkrankt ist. Eigentlich wollte sich der gebürtige Rumäne gestern als Solo-Tubist mit John Williams Konzert für Tuba und Orchester im Großen Haus vorstellen. „Wir haben überlegt,…

Glaube ohne Herz

„Ich musste einfach zugreifen“, erklärt Generalmusikdirektor Golo Berg bei der vorherigen Einführung ins Werk gestern Abend. Johannes Brahms steht auf dem Zettel beim 9. Sinfoniekonzert im Großen Haus – und…

Ist er ein Held?

Eine goldene Rückwand, eine Kanzel, ein katholischer Gebetsraum, riesige, dominante Hakenkreuze, Originalfotos und -filme im Bühnenrücken – das Theater Münster beschäftigt sich in Thorsten Schmid-Kapfenburgs Oper „Galen“ mit der Not…

zähe Show im Wald

Käuzchenrufe, der fahle Mond am Himmel, ein Einsiedler mit Rauschebart und Holzfällermontur: die neue Show vom GOP spielt im Wald und heißt passenderweise auch „Wilderness“. Die Idee ist nicht schlecht,…

das wird die neue Spielzeit

Ganz begeistert wirkt Generalintendantin Dr. Katharina Kost-Tolmein, ob des Programmes für die neue Spielzeit beim Pressetermin. Die Intendantin, zugleich Leiterin des Musiktheaters, und ihr Team mit Golo Berg (Generalmusikdirektor), Remsi…

zum Glück kommen die Russen noch

Wenn sich Musikdramaturg Ronny Scholz dafür entschuldigt, dass er nicht erkältet ist und sich ein Nasenloch zuhält, weil er ansonsten keine gestopfte Trompete imitieren kann, wenn er Streicher, Oboe und…

Dampf im Museum

„Was Sie erleben, ist eine Uraufführung oder besser: eine Sammlung von Uraufführungen“, sagt Matti Klein, Pianist und Namensgeber des Jazztrios beim gestrigen Konzert im Landesmuseum. Denn nach der ersten Nummer,…

Navigiere