Willkommen bei den Hartmanns

Vor fast 4 Jahren war die Zahl der Flüchtenden nach Deutschland auf dem bisherigen Zenit. Es gab und gibt immer noch Mitbürger, die das als Invasion begreifen. Die meisten Menschen aber wollten helfen. Kleider spenden oder Deutsch unterrichten. Und wenn das nicht klappt, dann nimmt man eben einen Flüchtling auf. So dachte zumindest Angelika Hartmann, wunderbar gespielt von Angelika Ober, die auch selbst Regie führt. Bis Juni ist das kurzweilige und witzige Stück „Willkommen bei den Hartmanns“ noch im Boulevard-Theater in der Königspassage zu sehen. Erbost darüber, dass man ihr als ehemaliger Rektorin keinen eigenen Deutschkurs anvertrauen will, geht Angelika aufs Ganze, getreu dem Motto: „Wenn ich nicht zu den Flüchtlingen darf, dann kommen sie halt zu mir.“ Natürlich lässt sich die Idee nicht reibungslos umsetzen, immerhin hat ihr Gatte, der Oberarzt Richard Hartmann (Roland Heitz) ganz andere Probleme. Er lässt sich von einem Kollegen Hyaluron in die Wangen spritzen,…

Navigiere